Band 1 | Ein Fall für Pierre Durand

Mord nach Rezept

Sainte-Valérie, ein idyllisches Dorf in der Provence inmitten von Weinbergen und Olivenhainen. Der ehemalige Pariser Kommissar Pierre Durand würde den Spätsommer in seiner Wahlheimat genießen, wenn ihn nicht gerade seine Freundin verlassen hätte. Doch auch mit der dörflichen Ruhe ist es plötzlich vorbei: Der Lokalcasanova wird ermordet in einem Weinkeller aufgefunden – neben einem Rezept für ein Coq au vin. War es ein makabrer Racheakt eines gehörnten Ehemanns? Die Dorfbewohner halten fest zusammen. Und schon bald ahnt Pierre, dass sich hinter der schönen Fassade Sainte-Valéries ganze Abgründe auftun ….

Taschenbuch
ISBN: 978-3-7341-0162-5
Erschienen am 18. Mai 2015 (Originalausgabe: 17. März 2014)
€ 10,99 [D] inkl. MwSt.


Bequem und einfach mit einem Klick bestellen

randomhouse

Pressestimmen

 

„Ein Krimi zum Nachkochen: Köstlich! Dieser Krimi hat mir bestens geschmeckt.“ Myway (12.03.2014)

„Ein perfekter Urlaubs-Krimi [und] eine Hommage an die gute französische Küche […] Dazu gibt es sympathische Figuren und eine gute Geschichte. Von Pierre Durand, diesem Dorfpolizisten, gerne mehr.“ Cathrin Brackmann, WDR 4 (05.04.2014)

„Diese Verwicklungen haben Humor, l’Amour, einen skurrilen Mordfall und jede Menge Charme der Provence.“ NDR HF 90.3 „CrimeTime“ mit Gerd Kuka (28.05.2014)

„‘Provenzalische Verwicklungen‘ von Sophie Bonnet ist Urlaub zwischen Buchdeckeln.“ SR 3 Sommerkrimis (19.07.2014)

„Lokalkolorit samt Kulinarik, ein intelligenter Protagonist plus leicht verdaulicher Story: g’schmackiges Lesefutter.“ Wiener Zeitung (04.04.2014)

„Die Autorin verbindet ihre Liebe zur Provence und zur französischen Lebensart mit einer spannenden Verbrecherjagd.“ Fränkische Nachrichten (26.05.2014)

„Mord à la carte: Ein kulinarisch-mörderisches Lesevergnügen.“ MEINS (01.04.2014)