Es gibt Orte, an denen hält man inne, um die besondere Atmosphäre auf sich wirken zu lassen. Einer von ihnen ist das Gartenrestaurant Jardin dans les Vignes. Es gehört zum 5-Sternehotel La Coquillade und liegt am Rande ausgedehnter Weinfelder, die sich wie ein grüner Teppich vor einem ausbreiten. 

Der Stil des Restaurants ist ländlich-charmant, die Karte enthält gehobene Bistoküche mit provenzalischen Spezialitäten neben diversen Speisen vom Grill. Dieses Mal habe ich mich für den Fisch des Tages entschieden, einer Dorade mit wundervoll zartem Fleisch, dazu ein tian provençale (=Gemüsegratin) und ein frischer Gartensalat.

Am günstigsten fährt man mit dem Menü. Für 42 Euro erhält man eine schöne Auswahl regionaler Besonderheiten, wie beispielsweise die brandade de cabillaud (= Kabeljaupüree) – eine Vorspeise, die ich sehr liebe. (Das Rezept hierzu findet ihr auch in meinem Kochbuch „Provenzalischer Genuss“.)

Das Gartenrestaurant ist nur in den Sommermonaten und bei schönem Wetter geöffnet. Reservierung empfohlen.

Restaurant les Vignes et son Jardin dans les Vignes
Hameau Le Perrotet, 84400 Gargas

Zum Artikel im Feinschmecker geht es HIER.